Osteopathie für Hunde

Osteopathie für Hunde

Die Behandlung

Die osteopatische Behandlung startet mit einer ganzheitlichen Untersuchung des Hundekörpers Auf dieser Grundlage wird die Behandlung fastgelegt.

Während der Behandlung braucht der Osteopath nur manuelle Techniken. Die meisten Hunde empfinden eine Behandlung als sehr angenehm und entspannend.

Eine Behandlung dauert etwa 45 Minuten. Die Dauer der Behandlung sagt nichts über die Qualität aus. Bei einem Hund mit mehreren Problemen kann es durchaus länger dauern.

Wichtig
Der Hund sollte in einer vertrauten und ruhigen Umgebung sein. Die Hunde behandle ich am beste dort wo der Hund Zuhause ist. Die Hunde müssen sauber und trocken sein.

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Ihr Hund sollte nicht direkt vor der Behandlung große Mengen essen, da sonst Techniken im Bauchraum unangenehm werden können. Außerdem sollte ihr Hund trocken sein und nicht völlig ausser Atem. Einige Stunden vor Beginn der Behandlung sollte nicht mehr gross spaziert werden. Braucht der Hund Medikamenten, dann ist es wichtig, mir das im Voraus zu melden.

Was ist während der Behandlung zu beachten?

Die Behandlung findet im stehen, sitzen oder liegen statt, je nach dem, was ihr Hund gerade anbietet und wo ich therapieren möchte. Sie dürfen ihn zu Beginn am Kopf betreuen. Viele Tiere sind zuerst Misstrauisch.

Direkt nach der Behandlung

Gleich danach sollte man 15 Minuten spazieren gehen, damit das Drainagesystem in Gang gesetzt wird und so die Abfallstoffe abtransportiert werden können.

Nach der Behandlung wird entschieden, wann und wie der Hund wieder eingesetzt werden kann. Sporthunde machen bestenfalls nach der ersten Behandlung eine Woche Pause. Aber das ist auch abhängig von der Art der Beschwerden.

Wie oft muss ich meinem Hund behandeln lassen?

In der Regel sind eine oder zwei Behandlungen notwendig, um bei bestehender Problematik der Hund wieder in seine Balance zu bekommen. Es ist abhängig vom Hund und davon, was von ihm verlangt wird.

Wichtig

Der Hund hat eine Evaluationsphase von sechs Wochen. Dies ist die Zeit, in der der Körper die neue Homöostase erreicht. Das bedeutet, dass es möglich ist, dass mann nicht sofort eine Veränderung bemerkt, sondern erst nach vier oder sechs Wochen.

Kosten

Im Umkreis von 40 Kilometer entfernung Hin- und Rückfahrt, ab Disentis, verrechne ich keine Fahrspese. Ab 40 Kilometer 1 CHF pro Kilometer.

Die Behandlung kostet CHF 100 pro Hund, ab 2 Hunde CHF 80 pro Hund.

Die Hunde behandle ich am besten dort wo der Hund Zuhause ist.

 

 

Nach oben